Einlagen

Wir geben Ihren Füßen Halt

Hallux Valgus, Spreiz-, Knick-, Platt-, Klump- und Senkfuß. Die Gründe, warum das Tragen von orthopädischen Einlagen zu empfehlen ist, sind vielfältig. Unsere Einlagen lindern Ihre Fußbeschwerden und erhöhen Ihren Laufkomfort.

Ob im Alltag, beim Sport oder bei der Arbeit – orthopädische Einlagen von Orthostep können Ihre Füße in den verschiedensten Situationen unterstützen und entlasten. Da sie sich in die meisten Konfektionsschuhe schnell und einfach integrieren lassen, sind sie zugleich auch eine elegante und unauffällige Lösung für Ihre Fußbeschwerden. Bei Orthostep erhalten Sie Einlagen für unterschiedlichste Anforderungen, denn zum Sport benötigen Sie andere Einlagen als für den Alltag, und auch bei der Arbeit müssen Ihre Einlagen wieder andere Voraussetzungen erfüllen.

Unsere Einlagen im Überblick

Orthopädische Einlagen nach Maß:
Senkfuß-, Spreizfuß-, Fersensporn-, Hallux Rigidusfeder-Einlage. Die Wirkung der orthopädischen Einlagen erstreckt sich von den Füßen über Knie und Hüfte bis in die Wirbelsäule. Die Gelenke können durch Einlagen wieder in ihrer Position korrigiert werden. Ebenso unterstützen sie das natürliche Abrollverhalten des Fußes. Orthopädische Einlagen werden genau auf Ihren Fuß angepasst. Dazu sehen wir uns Ihre Füße an und machen sowohl einen Blaudruck als auch einen Schaumabdruck.
Wenn Sie bereits Einlagen haben, nehmen Sie diese bitte beim Anmessen der neuen Einlagen mit.

Diabetikereinlagen:
Die Einlagenversorgung für Menschen mit Diabetes mellitus zielt auf eine besonders weiche und sichere Bettung der Füße ab. Denn Diabetiker haben aufgrund ihrer Erkrankung ganz besondere Anforderungen an die Fußversorgung, die die Experten von Orthostep erfüllen können. Das Ziel ist eine gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts auf die Fußbelastungsfläche und somit die Vermeidung von Druckspitzen.

Kindereinlagen:
Wenn ein Kind beim Gehen oder Laufen Schmerzen im Fuß verspürt, tut das nicht nur dem Kind weh, sondern auch den Eltern. Schließlich wünschen sie sich für ihren Nachwuchs eine möglichst gesunde und sorgenfreie Kindheit. Unsere orthopädischen Einlagen für Kinder und Jugendliche helfen dabei. Bei uns sind die Füße Ihrer Kinder in den besten Händen.
Wichtig: Weil Kinderfüße schnell wachsen, ist eine regelmäßige Anpassung und Erneuerung der Schuheinlagen sinnvoll. Am besten bei jeder neuen Schuhgröße oder alternativ alle sechs Monate. Wenn die Schuhe gewechselt werden, raten wir grundsätzlich zu einer fachkundigen Überprüfung, ob das bisherige Paar Kindereinlagen in das neue Schuhwerk passt. Auf Wunsch fertigen wir die Einlagen auch mit buntem Überzug.

Sporteinlagen:
Sportspezifische Einlagen dienen der Entlastung und Unterstützung von Fuß, Knie- und Hüftgelenk und Rücken bei jeder Art sportlicher Bewegung. Darüber hinaus sollen Einlagen für Sportler neben einer guten Passform dem Träger Komfort und den Füßen ein gutes Fußklima bieten.
Sporteinlagen sind nicht mit der Krankenkasse verrechenbar.

Welche Einsatzgebiete haben orthopädische Schuheinlagen?

  • Fehlstellung der Zehen
  • Beschwerden der Achillessehne
  • Fersensporn
  • Spitz-, Senk-, Knick-, Platt- und Klumpfuß
  • Hallux Valgus, Hallux Rigidus
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Hüftschmerzen
  • Beinschmerzen
  • Beckenschiefstand
  • Diabetes mellitus

Unser Tipp: Nicht jeder Schuh ist für eine orthopädische Einlage geeignet. Nehmen Sie Ihre Lieblingsschuhe daher zur Anprobe mit. Ihre Füße müssen sich erst an die Einlagen gewöhnen. Tragen Sie die Einlagen deshalb anfangs nur stundenweise.

Orthopädische Schuheinlagen fallen unter den Begriff der Heilbehelfe. Notwendige Heilbehelfe erhält der Patient über eine ärztliche Verordnung. Schuheinlagen sind durch alle Vertragsärzte (orthopädischer Facharzt, praktischer Arzt) bewilligungsfrei verschreibbar. Die Krankenkasse erstattet einen Teil der Kosten.

Für Kinder, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, entfällt die Kostenbeteiligung (kein Selbstbehalt)!

Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie noch Fragen zu unserer Einlagenversorgung haben
oder einen Beratungstermin möchten – Tel. +43 1 431 91 91!